Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) - Gschänklichischte

Direkt zum Seiteninhalt

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

 

 
1. Vertragsgegenstand
 
Gschänklichischte verkauft den Kunden, welche im Online Shop spezifizierte Waren zu den nachstehend aufgeführten Liefer- und Verkaufsbedingungen (AGB).

 
2. Vertragsabschluss
 
Der Vertrag zwischen dem Kunden und Gschänklichischte kommt erst durch einen Auftrag des Kunden und dessen Annahme durch Gschänklichischte zustande. Der Auftrag des Kunden erfolgt schriftlich oder via Internet. Gschänklichischte nimmt den Auftrag an, indem sie sich mit dem Kunden in Verbindung setzt.  

 
3. Produkteangebot
 
Sämtliche Angaben zu den Waren, die der Kunde im Rahmen des Bestellvorganges erhält, sind unverbindlich. Insbesondere sind kleine Änderungen im Design, sowie Irrtum bei Beschreibung und Abbildung vorbehalten.

 
4. Zahlungsbedingungen / Versandkosten
 
Sämtliche Shoppreise verstehen sich in Schweizer Franken (CHF), unverpackt, ab Lager. Versandkosten werden gesondert berechnet. Die Zahlung erfolgt grundsätzlich vor dem Versand der Ware.  

 
5. Lieferbedingungen
 
Die Produkte werden auftragsbezogen hergestellt oder sind bereits vorhanden. Die Lieferfrist ist abhängig von der nötigen Produktionszeit. Die Lieferung der Ware erfolgt per Post oder kann abgeholt werden.

 
6. Eigentumsvorbehalt
 
Die gelieferten Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von Gschänklichischte. Falls der Kunde mit der Bezahlung des Kaufpreises in Verzug gerät, ist Gschänklichischte berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten und die Ware in ihren Besitz zu nehmen.

 
7. Gerichtsstand und anwendbares Recht
 
Die vorliegenden AGB und die Verträge, die aufgrund dieser AGB geschlossen werden, unterliegen schweizerischem Recht. Gerichtsstand ist Würenlos.
 
 
12.09.2018
Zurück zum Seiteninhalt